ARCHIV DER SIEDLERGEMEINSCHAFT "GLÜCK AUF" LEHRTE
  Kindergartenkinder entdecken die Natur
 



Projekt von der Siedlergemeinschaft „Glück Auf“ Lehrte 

„Kindergartenkinder entdecken die Natur“  
und wie auf einfachem Weg ein Miteinander der Generationen ungezwungen erlebt werden kann.

    Junge Familien mit ihren Kindern nutzten das herrliche Sommerwetter und bevölkerten bereits um 17.00 Uhr das Gelände der Siedlergemeinschaft „Glück Auf“. Es waren die besten Voraussetzungen geschaffen worden damit die Kinder und Erwachsenen sich wohl fühlen konnten. Das Außengelände, der Spielplatz mit der großen Rutsche, den Schaukeln und den Klettergeräten waren einem Frühjahrsputz unterzogen worden. 
Die Siedlergemeinschaft „Glück Auf“ in Lehrte hat ein so großes, herrliches Außengelände schwärmt Helga Laube-Hoffmann, die Vorsitzende, vom Areal. So kam die Idee bei den Siedlern, mit Kita-Kindern Blumen  und Gemüse anzupflanzen und zu ernten.

Unter dem Motto „von den Erfahrenen lernen“ eignen sich die Kinder nicht nur das Gärtnern an, sondern erfahren auch noch viel über die Natur und die Pflanzenpflege, so Ewald Opiela.  
Von dieser Idee waren Susanne Poggensee-Wenzel von der städtischen Kita am Dürerring und Inga Kretschmar vom  DRK-Kindergarten „Villa Nordstern“ begeistert und sie sagten spontan ja zu diesem Projekt.

Bei herrlichstem Sonnenschein kamen die Kita-Kinder mit ihren Erzieherinnen  aus der „grünen Gruppe“ und der „Stern- und Sonnenscheingruppe“ mit Eimerchen und Schippe am Montag, den 25. Mai 2009 zum Siedlergelände. Alles war vorbereitet worden für einen erfolgreichen Start. 

Wir haben Erbeer- und Tomatenpflanzen und Blumen an die Kinder verteilt. Jede Pflanze  wurden unter kleinen Hilfestellungen  von Joseph Nold (87 Jahre; unserem ältesten aktiven Mitglied!) und Ewald Opiela  von den Kindern konzentriert eingepflanzt und mit viel Wasser angegossen. Alle Pflanzen wurden vom Geschäft „rent+sale“ Marktstraße 1 gesponsert.

Den ganzen Sommer über werden die Kindergarten-Gruppen  nun regelmäßig unser Gelände besuchen. Wenn dann auch noch die Sonne scheint,  werden sie sehen,  wie sich eine Tomatenpflanze entwickelt. So können sie die Veränderungen in ihrem kleinen „Ökogarten“ bzw. der Natur bewusst miterleben, so das Ansinnen der Siedler.  Bei der Pflege des „Ökogartens“ wird  Ewald Opiela, stellv. Vorsitzender der Siedlergemeinschaft  „Glück Auf“ Lehrte,  dieses Projekt mit viel Freude begleiten. 

Ein großes Kompliment von den Siedlern an die Kita-Kinder. Sie waren mit vollem Eifer bei der Sache und die Siedler freuen sich auf das weitere gärtnerische Miteinander. Auf Nachfrage bei Olivia: Sie freut sie sich schon auf ihren nächsten Besuch, denn ihr hat es viel Spass gemacht und ein zustimmendes Nicken kommt von Christa.

Hier finden Sie Bilder von „Kindergartenkinder entdecken die Natur“ - Viel Spaß beim Anschauen
Bilder und Text Helga Laube-Hoffmann

Folgende Zeitungsartikel sind in der örtlichen Presse hierzu erschienen:
03.06.2009 - Marktspiegel - Lehrter Kita-Kinder entdecken bei "Glück Auf"-Siedlern die Natur
26.05.2009 - my heimat - Kindergartenkinder entdecken die Natur
26.05.2006 - HAZ Anzeiger - Kinder bepflanzen emsig Beete

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=