ARCHIV DER SIEDLERGEMEINSCHAFT "GLÜCK AUF" LEHRTE
  Osterfeuer
 



Viele Besucher beim diesjährigen Osterfeuer „Glück Auf“ in Lehrte mit dem Musik-und Fanfarenzug des Schützen-Corps Lehrte

    Junge Familien mit ihren Kindern nutzten das herrliche Sommerwetter und bevölkerten bereits um 17.00 Uhr das Gelände der Siedlergemeinschaft „Glück Auf“. Es waren die besten Voraussetzungen geschaffen worden damit die Kinder und Erwachsenen sich wohl fühlen konnten. Das Außengelände, der Spielplatz mit der großen Rutsche, den Schaukeln und den Klettergeräten waren einem Frühjahrsputz unterzogen worden. 
Zusätzlich hat die Siedlergemeinschaft eigens für Veranstaltungen ein Fußballtor und zwei Fußbälle gekauft damit die Kinder sich austoben konnten. Die Eltern hatten ihre Sprösslinge im Blick und konnten trotzdem ihr eigenes Schwätzchen halten. 

8 kg Brotteig wurden gratis angeboten und ausgegeben damit die Kinder ihr Stockbrot, unter fachkundiger Anleitung ihrer Eltern, backen konnten. Eigens dafür hergerichtet wurde eine kleine Feuerstelle. Diese Aktion erfreut sich jedes Jahr großer Beliebtheit sowie die Verteilung von Süßigkeiten an unsere jüngsten Besucher.

Geplant war, das Osterfeuer um 19.00 Uhr anzuzünden. Die Organisatoren entschlossen sich aber kurzfristig, den Termin auf 19.45 Uhr zu verlegen. Es bildeten sich nämlich lange Schlangen an den zwei Bratwurstständen und auch am Bierausschank. Um 20.00 Uhr leuchtete das Osterfeuer dann lichterloh aber leider viel zu kurz. Das Holz war so trocken, dass der wirklich große „Osterhaufen“ schon nach fast einer dreiviertel Stunde abgebrannt war. Aber kalt war keinem der Besucher. Das Wetter war traumhaft und so konnten die geschätzten 1000 Besucher unter freiem Himmel noch den einen oder anderen Klönschnack führen.

Bei unseren jugendlichen Besuchern haben wir Taschenkontrollen durchge-führt. Der mitgebrachte Alkohol musste abgegeben und beim Verlassen des Geländes konnte er wieder mitgenommen werden. Diese Präventionsmaß-nahme hat sich als richtig erwiesen. Nach 22.00 Uhr  gab es keinen Zutritt mehr auf das Siedler-Gelände.

Die Siedlergemeinschaft bedankt sich bei ihren 29 Helferinnen und Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz. Bereits Samstag-Nacht (!) wurden die angrenzenden Straßen gefegt und Scherben entfernt. Der Dank gilt  insbesondere den Anwohnern, die im Rahmen einer so großen Veranstaltung viele Unannehmlichkeit in Kauf nehmen mussten, so Helga Laube–Hoffmann, Vorsitzende der Siedlergemeinschaft. Für das nächste Jahr wird es ein neues Konzept geben müssen.  

Lehrte, 11.4.2009 

Hier finden Sie Bilder von unserem Osterfeuer - Viel Spaß beim Anschauen!

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=